Posted in German 9

Download Außenhandel: Betriebswirtschaftliche Hauptfragen von Export by Reinhold Henzler PDF

By Reinhold Henzler

ISBN-10: 3663031764

ISBN-13: 9783663031765

ISBN-10: 3663043657

ISBN-13: 9783663043652

Die Eigentümlichkeiten der Betriebe, die regelmäßig Außenhandelsfunktionen ausüben, resultieren aus dem grenzüberschreitenden Handelsverkehr, an dem diese Betriebe beteiligt sind, additionally daraus, daß ihre Geschäftspartner in einem anderen staatlichen Hoheitsgebiet mit einer anderen Geschichte, Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft, in einem anderen Geflecht von Lebensbeziehungen domizilieren. Aus dieser tiefgreüenden Unterschiedlichkeit der Standorte der companion am Außenhandelsgeschäft ergeben sich für die beteiligten Betriebe besondere Verhaltensweisen und Funktionen, mit denen im Vergleich zu Geschäften im Binnenmarkt nicht nur größere, sondern auch andersartige Risiken verbunden sind. In diesen Funktionen und Risiken der am Außen­ handel beteiligten Betriebe liegt der Kern der ihnen eigenen betriebswirt­ schaftlichen Problematik. Die Funktionen und Risiken der Außenhandelsbetriebe sind auch die Ursachen für die Ausbildung vieler obrigkeitlicher Ausfuhrförderungsmaßnahmen, die jedoch in nahezu allen exportierenden Industriestaaten gewisse gleichartige Schwerpunkte, etwa bei den Maßnahmen zur Risikoentlastung, erkennen las­ sen und die bei internationalen Vergleichen bisweilen eine artwork Exportförde­ rungskonkurrenz der betreffenden Länder in Erscheinung treten lassen. - Auf das Bestreben, den Außenhandelsverkehr zu ordnen und ihn von Unklar­ heiten und Risiken zu entlasten, ist auch - jedenfalls zu einem 'reil - die Entstehung von Handelsbräuchen zurückzuführen; aber unabhängig von den Gründen ihrer Entstehung sind alle Handelsbräuche bzw. Kaufvertragsregeln geeignete Mittel, Unklarheiten im internationalen HandeIsverkehr zu min­ dern, vor allem die Auffassungen über die "Kosten-und Gefahrtragung" zu vereinheitlichen und die Rechtssicherheit zu festigen.

Show description

Read or Download Außenhandel: Betriebswirtschaftliche Hauptfragen von Export und Import PDF

Best german_9 books

Die Krisenwarnfunktion des Abschlußprüfers

Dr. Matthias Wolz struggle wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsprüfung und Treuhandwesen der Universität Mannheim. Er ist heute Habilitand an der Universität Gesamthochschule Essen.

Besser Billiger Mehr: Zur Reform der Expertenorganisationen Krankenhaus, Schule, Universität

Öffentliche Organisationen sind heute mit dramatischen Veränderungen ihrer Rahmenbedingungen konfrontiert. Neue Leistungen, kostengünstigeres Wirtschaften und höhere inhaltliche Qualität sind gefragt. Die Bewältigung dieser Veränderungen braucht Verständnis für die spezifische Organisationsdynamik. Die Polizei ist nicht auf dem gleichen Wege wie Krankenhäuser, die Müllabfuhr nicht wie Schulen oder Ministerien reformierbar.

Additional info for Außenhandel: Betriebswirtschaftliche Hauptfragen von Export und Import

Example text

46 Außenhandel - Betriebswirtschaftliche Hauptfragen A 19 lassen sich keine genauen Zahlenangaben machen. Immerhin schätzte LohmannS) schon 1938 den Anteil des Direktimports an den deutschen Gesamteinfuhren auf 50 0/0• Dieser Anteil ist bis heute sicher noch gestiegen9 ). Allerdings ist bei solchen prozentualen Angaben immer zu beachten, daß Veränderungen der Außenhandelsstruktur eines Landes z. B. den Anteil des strukturkonstanten direkten Außenhandels steigen lassen können, so daß der Anteil des indirekten Außenhandels relativ zurückgeht, ohne daß dies eigentlich Ausdruck für eine Verlagerungstendenz innerhalb des strukturvariablen Bereichs wäre10).

Den Abschnitt "Indirekter und direkter Außenhandel". 38 Außenhandel - BetTiebswiTtschaftliche HauptfTagen A 19 volklichen Zugehörigkeit feststellen, wodurch sowohl die Art des Leistungswettbewerbs als auch die Maßnahmen im einzelnen beeinflußt werden. Die Ausführungen über die Arten und die Bestimmungsfaktoren des Leistungswettbewerbs im Außenhandel lassen die Vielgestaltigkeit und die enge Verbindung des Leistungswettbewerbs zu fast allen Funktionen der betrieblichen Tätigkeit deutlich werden.

Das Risiko in der Person des Unternehmers8), d. h. die Gefahr, daß der Betrieb von einer ungenügend qualifizierten Person geleitet wird, ist im Handel allgemein graduell höher als in anderen Wirtschaftsbereichen. Besondere Bedeutung kommt diesem Risiko im Außenhandel deshalb zu, weil hier profunde Marktkenntnisse, weitreichende persönliche Beziehungen und Vertrauensverhältnisse für den Erfolg ausschlaggebend sind. Die Abhängigkeit der Außenhandelsbetriebe von der Qualifikation der leitenden Persönlichkeiten läßt sich in der Regel durch keine risikopolitischen Maßnahmen vermindern oder gar beseitigen.

Download PDF sample

Außenhandel: Betriebswirtschaftliche Hauptfragen von Export und Import by Reinhold Henzler


by Thomas
4.5

Rated 4.36 of 5 – based on 19 votes