Posted in German 6

Download Bildungsfernsehen: Entwicklung und Gestaltung audiovisueller by Michael Schnell PDF

By Michael Schnell

ISBN-10: 3322812774

ISBN-13: 9783322812773

ISBN-10: 3824444798

ISBN-13: 9783824444793

Wissensvermittlung durch das Fernsehen ist in den letzten Jahren für das breite Publikum immer attraktiver geworden. Das zeigt sich in den Programmangeboten der TV-Sender. Unter dem Stichwort "Business-TV" nutzen auch Unternehmen eigene Fernsehproduktionen, um ihre interne Kommunikation zu verbessern und um ihre Mitarbeiter kostengünstig, schnell und flexibel weiterzubilden.

Michael Schnell gibt einen umfassenden Überblick über den aktuellen Forschungsstand zur Entwicklung und Gestaltung audiovisueller Lernumgebungen aus lernpsychologischer Sicht. Er beschreibt Annahmen, Theorien und Erkenntnisse, die in erster Linie für das Lernangebot Fernsehen von Bedeutung sind, aber auch für computergestützte und internetbasierte Angebote genutzt werden können, um einen möglichst großen Lerneffekt zu erzielen. Damit legt der Autor einen sowohl für den in der Bildungsarbeit tätigen Praktiker als auch für den interessierten Laien verständlichen Leitfaden vor.

Show description

Read or Download Bildungsfernsehen: Entwicklung und Gestaltung audiovisueller Lernangebote PDF

Similar german_6 books

Makroökonomie: Intensivtraining

Gabriele Hildmann ist Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Qualitätsmanagement und advertising and marketing. Darüber hinaus ist sie seit mehreren Jahren als Lehrbeauftragte an der Fachhochschule in Frankfurt tätig.

Vergütung von Beratungsdienstleistungen: Agencytheoretische und empirische Analyse

Unternehmensberatungen werden gerade in Krisenzeiten verstärkt zur Bewältigung unternehmensinterner Herausforderungen eingesetzt. Die Vergütung der Beratungsdienstleistung wird in letzter Zeit zunehmend kritisiert, und es wird die Forderung laut, Beratungsunternehmen nach ihren Erfolgen zu entlohnen.

Auslandsbau: Internationales Bauen innerhalb und außerhalb Deutschlands

Mit zunehmender internationaler Verflechtung planen und bauen deutsche Ingenieurbüros und Bauunternehmen häufig für ausländische Bauherren. Außerdem vergeben deutsche Bauherren Planungs- und Bauaufträge häufig an ausländische Ingenieurbüros und Bauunternehmen. So bilden sich overseas besetzte, temporäre Projektorganisationen.

Kalkulieren im Ingenieurbau: Strategie – Kalkulation – Controlling

Die Autoren erklären in diesem Praxisbuch anschaulich die strategisch möglichen Ausrichtungen eines Unternehmens und deren Verknüpfung zur Kalkulation. Den Kern des Buches bildet die Kalkulation in den wichtigsten Bausparten (u. a. Hochbau, Straßenbau, Brücken- und Tunnelbau). Besonderheiten der Kalkulation im Auslandsbau, bei Argen, bei der Risikobewertung sowie erweiterten Bauvertragsformen wie Funktionsbau- und GMP-Verträge und Lebenszykluskosten (z.

Extra resources for Bildungsfernsehen: Entwicklung und Gestaltung audiovisueller Lernangebote

Example text

9-10). Daher weist ein Motiv sowohl auf eine psychologische als auch auf eine sozial bedingte Handlungsverursachung hin (vgl. Zimbardo 1992, S. 344). Der Begriff "Motivation" ist in der Psychologie eine "Sammelbezeichnung fOr vielerlei Prozesse und Effekte, deren gemeinsamer Kern darin besteht, dass ein Lebewesen sein Verhalten um der erwarteten Foigen willen auswahlt und hinsichtlich Richtung und Ernergieaufwand steuert" (Heckhausen 1989, S. 10). Motivation kennzeichnet demnach eine momentane Gerichtetheit auf ein Handlungsziel.

Konstruiert wird (vgl. Foerster 1995, S. 58). Die bisher beschriebenen Faktoren der Wahrnehmung mOssen natOrlich auch bei audiovisuellen Medien berOcksichtigt werden. Dies bedeutet: Von den personlichen Merkmalen der Zuschauer/Lernenden hangt entscheidend ab, welche Informationen sie sehen und horen. Was und Wie etwas gezeigt wird, spielt dagegen eine eher untergeordnete Rolle. Der Prozess des Sehens bzw. der visuellen Wahrnehmung ist ebenfalls eine Konstruktion unseres Geistes. Sehen darf deshalb nicht mit Fotografieren und das Auge nicht mit einer Kamera gleichgestellt werden.

Der Bedeutung dieser intrinsischen Motivierung wird jedoch in padagogischen Situationen weniger Beachtung geschenkt. als ihr zur Forderung von Lernprozessen zukommen musste. Es wird eher versucht, durch extrinsische Motivierung Lernen zu beeinflussen. en negative oder positive Verstarker (Belohnung oder Bestrafung) hinzugefOgt (vgl. Edelmann 1996, S. 383). 4 Emotion Lernprozesse stehen ebenfalls in einem engen Zusammenhang mit Emotionen (GefOhlen). GefOhle sind nicht nur das Ergebnis von Informationsverarbeitungsvorgangen, sondern beeinflussen diese Vorgange auch selbst.

Download PDF sample

Bildungsfernsehen: Entwicklung und Gestaltung audiovisueller Lernangebote by Michael Schnell


by Paul
4.5

Rated 4.38 of 5 – based on 14 votes